Die Situation beim Boule-Spiel entspannt sich

Liebe Boule-Mitglieder,

seit Montag, 22. Juni 2020 entspannt sich die Situation beim Boule-Spiel auf unserem Boulodrome. Zwar ist es immernoch nur Mitgliedern erlaubt das „Schweinchen“ zu jagen, aber wir können wieder mit einer größeren Anzahl an Spieler/innen nach gelockerten Regeln montags und donnerstags spielen. Nach vorheriger Anmeldung über WhatsApp, findet das Bouletraining „fast“ wieder unbeschwert statt. Auch Getränke und Speisen, die bei Malek bestellt werden, dürfen wieder bis zum Spielfeldrand gebracht werden. Alles in allem war der Montag ein fast „normaler“ Sommerbouleabend mit 30 Boule-Mitgliedern bei leichten Coronaeinschränkungen.

Durch die Erfüllung der noch verbleibenden Maßnahmen, unterstützen wir die Erhaltung der Gesundheit aller Mitglieder. Sobald sich die Gefährdungslage und die damit verbundenen Maßnahmen wieder ändern, teilen wir dieses für den Boule-Spielbetrieb hier mit.

mit sportlichen Grüßen
Andreas, Wolf und Kurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 − elf =